Nur ausgewogene Rationen werden ausreichend wiedergekaut und führen zu optimalen Pansenverhältnissen. Dadurch werden die Nährstoffversorgung und Tiergesundheit gesichert. Worauf Sie in der Praxis achten müssen und welche Normen es gibt, zeigt Ihnen dieser Beitrag.

Folgende Themen werden in diese Sonderbeilage genauer behandelt:

  • Das Wiederkauen kann durch nichts ersetzt werden!
  • Pansen-pH-Wert - Maß für die Säurebildung
  • Strukturversorgung und Pansenschichtung
  • Pansenbewegung beobachten
  • Was ist Struktur?
  • Bewertung einer wiederkäuergerechten Ration
  • Zielwerte in der Rationsgestaltung
  • So überprüfen sie Ihre Ration

Den Abschluß dieser Sonderbeilage bildet eine Checkliste zur Kontrolle der Strukturversorgung.