workimg

Die neuen ÖZW-Stiere sind da!

„Zuchtstier-Empfehlungen für biologisch wirtschaftende Milchviehbetriebe“

Auf der Homepage des Bio-Instituts finden Sie die aktuellen Ergebnisse zur Zuchtwertschätzung nach dem ökologischen Gesamtzuchtwert sowie weiterführende Infos zur...

mehr ...

workimg

Weide-Triebwege richtig anlegen

Bei Weidehaltung müssen Milchkühe zweimal täglich von der Weide in den Stall gehen. Gerade das heurige Jahr hat vielen Betrieben gezeigt, dass es notwendig und sinnvoll ist witterungsbeständige, tiergerechte, kostengünstige und...

mehr ...

workimg

Ökologischer Gesamtzuchtwert (ÖZW) - die aktuelle „Best of“ Liste für Bio

Der ökologische Gesamtzuchtwert (ÖZW) trägt den Zielsetzungen und Rahmenbedingungen der Biologischen Landwirtschaft in besonderer Weise Rechnung. Im ÖZW sind alle Abstammungs- und Leistungsdaten der Besamungsstiere aus den Bereichen...

mehr ...

workimg

Aktuelle ÖZW-Zuchtstiere für Bio-Betriebe

Dreimal jährlich werden die Zuchtwerte für Stiere aktualisiert und herausgegeben. Im Beitrag werden die aktuell besten ÖZWTop-Stiere vorgestellt. Diese sind zum Zuchteinsatz besonders für die grundfutterbasierte Milchviehhaltung und...

mehr ...

workimg

Effizienter Eiweißeinsatz bei Bio-Milchkühen

Die Eiweißversorgung beeinflusst die Futteraufnahme und Leistung von Milchkühen erheblich, gleichzeitig sind eiweißreiche Futtermittel knapp und teuer. Ein strategisches Vorgehen in der Rinderfütterung ist daher notwendig. Die farbige...

mehr ...

workimg

Weideerkrankungen vorbeugen

Neben den vielen positiven Aspekten der Weidehaltung, heißt es auch die möglichen Problemfelder bei Weide im Auge zu behalten. Damit Rinder und Tierhalter bei Weidehaltung keine bösen Überraschungen erleben, ist es daher aus...

mehr ...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.