Nach dem Grundfutter ist Kraftfutter ein wichtiger Energie- und Nährstofflieferant in der Milchviehfütterung. Die wesentlichen Fragen zu diesem Themenbereich werden in dieser Sonderbeilage aufgegriffen.

In dieser ÖAG-Sonderbeilage werden folgende Schwerpunkte behandelt:

  • Welchen Einfluss haben verschiedene Bearbeitungsverfahren auf die Verdaulichkeit von Kraftfutter?
  • Wie fein sollte Getreide für Wiederkäuer vermahlen werden?
  • Kraftfutter auf Wiederkäuer abstimmen
  • Mechanische Verfahren der Futterbearbeitung
  • Zerkleinern von Getreide
  • Thermische Verfahren
  • Anforderungen an Kraftfutter
  • Überprüfung im Labor
  • Spezifische Gewichte
  • Wirkung der Bearbeitung bei Getreide
  • Schlussfolgerungen