Informationsschrift 2/2016 - Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Grünland und Viehwirtschaft
28. Jahrgang, November 2016, Nr.  2

  • Vorwort des Obmanns Hannes Royer
  • Rinderzucht muss in bäuerlicher Hand bleiben
  • Neue Förderung für Tierwohl
  • Grünlandsaatgut in der Bio-Landwirtschaft
  • Aktuelle Informationen aus der ÖAG-Fachgruppe
  • Saatgutproduktion und Züchtung von Futterpflanzen
  • Vereinsaktivitäten der ÖAG
  • Neue Fachgruppenleitung Grünland- und Pferdewirtschaft
  • Neuauflage der Richtlinien für die sachgerechte Düngung
  • Übersicht über die aktuellen Fachinformationen
  • Veranstaltungskalender 2017