Bei Vollweidehaltung steht die Weide im Mittelpunkt der Produktion. Der gesamte Betriebsablauf wird darauf abgestimmt, damit eine effiziente Verwertung des preiswertesten Grundfuttermittels erfolgen kann. Das
Weidefutter weist bei optimalem Pflanzenbestand sowie optimaler Weideführung und Nutzung eine hohe Verdaulichkeit auf und hat damit ein hohes Potenzial für die Milchproduktion. Informationen zu diesem Thema finden Sie in dieser ÖAG-Sonderbeilage. 

Schwerpunkte dieser ÖAG-Sonderbeilage sind:

  • Weidepflanzenbestand
  • Weidefutterzuwachs im Jahresverlauf
  • Weidemanagement
  • Weidepflege und Düngung