In Zeiten der ständigen Veränderung und zunehmender Digitalisierung haben wir uns entschieden, gemeinsam mit dem Landwirt den digitalen Artikel als eine Variante zur Weitergabe von Fachinformationen zu versuchen. Die elektronische Version des Fachartikels, kurz ePaper genannt, ist nach Eingabe der Zugangsdaten frei zugänglich und kann über den per Mail zugeschickten Link immer wieder aufgerufen werden.

Die Fachinformation Digital im Rinderstall hat sich dafür angeboten:
Digitale Sensoren können das Herdenmanagement wesentlich erleichtern und verbessern: Sie liefern rund um die Uhr wertvolle Daten und helfen bei Gesundheits- und Brunstbeobachtung. Wir geben einen Überblick über die Funktionsweise sensorbasierter Herdenmanagementsysteme, haben uns angeschaut was der Markt bietet und welches System für welchen Betrieb optimal passt. Die gängigsten Brunsterkennungsysteme haben wir einem ausführlichen Praxistest unterzogen.In Kooperation mit dem Landwirt Agrarmedien GmbH (landwirt-media.com), der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und der ÖAG wurde das gemeinsame ePaper erstellt und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://www.landwirt-media.com/digital-im-rinderstall/

Notwendig dafür ist die Eingabe des Vornamens, Nachnamens und der E-Mail Adresse. Nach dem Absenden der Daten, erhält man sofort eine E-Mail, um die E-Mail-Adressen zu bestätigen, an die anschließend der Link zum ePaper geschickt wird.