Am Sonntag, 29. April 2018 veranstalteten die LWBFS Otterbach gemeinsam mit der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Grünland und Viehwirtschaft (ÖAG), der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, dem Fleckviehzuchtverband, dem LANDWIRT und dem Maschinenring Oberösterreich den Internationalen Grünland- und Viehwirtschaftstag 2018 mit dem Schwerpunkt "Silieren in Gunstlagen".

pic 2 GLT komp

Zum diesjährigen erfolgreichen internationalen Grünlandtag nach Otterbach bei Schärding (OÖ) kamen zahlreiche Interessierte und Praktiker. Bei perfektem Wetter standen an diesem Tag Präsentation zum Thema Silieren sowie praktische Anwendung von über 40 Firmen mit rund 60 Maschinengespanne für die moderne Grünlandbewirtschaftung im Fokus. Der Tag startete pünktlich um 9:00 Uhr und wurde durch Direktor Wolfgang Berschl der LFS Otterbach gemeinsam mit Hannes Royer (Obmann ÖAG) und Karl Grabmayr (Vizepräsident LK OÖ) eröffnet. Grußworte wurden auch von Max Hiegelsberger (OÖ Landesrat) übermittelt.

pic 1 GLT komp

Nach der Vorführung eines Großflächenmähers hielt Erich M. Pötsch (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) ein Kurzreferat über Bestandsbeurteilung und Düngung. Am Vormittag standen Mahd und dem Zetten im Mittelpunkt des Grünlandtages und am Nachmittag das Schwaden und Ernten. Auch die bodenschonende und emissionsarme Gülleausbringung und die Nachsaattechnik waren Themen und wurden vorgeführt. Begleitet wurden die Vorführungen von Alfred Pöllinger (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) und Reinhard Resch (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) mit ergänzenden Kommentaren von Johann Egger (LFS Otterbach). Kurzreferate zum Thema Saatgutmischungen und Grünlanderneuerung wurden von Bernhard Krautzer (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) und Peter Frühwirth (LK Oberösterreich) abgehalten.

Hier finden Sie Fotos, Videos und Berichte:

Fotogalerie Facebook (LWBFS Otterbach)

Fotogalerie HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Video Top Agrar

Video BTV

Video HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Einen Rückblick auf vergangene Veranstaltungen erhalten Sie direkt auf der Homepage http://www.gruenlandtag.at/2018/.