Unter dem Motto „Silieren in Gunstlagen“ findet am Sonntag, den 29. April 2018 der Internationale Grünland- und Viehwirtschaftstag an der landwirtschaftlichen Fachschule in Otterbach bei Schärding statt.

Plakat GLT 2018

Der Grünlandtag richtet sich mit fachlichen Aspekten an Praktiker und Interessierte der modernen Grünlandbewirtschaftung und ist nicht nur Leistungsschau. Im Fokus stehen an diesem Tag die Präsentation und praktische Anwendung der Forschung und Maschinenausstellungen. Die landwirtschaftliche Fachschule Otterbach bietet dazu als landwirtschaftliches Ausbildungs- und Beratungszentrum die idealen Rahmenbedingungen.

International tätige Vortragende stellen mit Kurzreferaten die neuesten Erkenntnisse in der modernen Grünlandbewirtschaftung vor. Veranschaulicht werden diese durch praktische Vorführungen von über 40 Firmen aus dem In- und Ausland, die ebenfalls durch Fachleute kommentiert werden.

Auf einer Gesamtfläche von 13 Hektar zeigen die unterschiedlichen Landmaschinenhersteller auf verschiedenen Parzellen ihre Maschinengespanne - vom Mähen über Zetten und Schwaden bis zum Einbringen der Silage ist alles zu sehen. Im Anschluss erfolgt die Weiterverarbeitung am Gutsbetrieb der Landwirtschaftsschule, der vom Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel (FIH) bewirtschaftet wird.

Der Internationale Grünland- und Viehwirtschaftstag 2018 wird gemeinschaftlich von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Grünland und Viehwirtschaft (ÖAG), der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, dem Fleckviehzuchtverband, dem LANDWIRT, dem Maschinenring Oberösterreich sowie der Landwirtschaftlichen Fachschule Otterbach ausgerichtet.

Von offizieller Seite nimmt der oberösterreichische Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger an der Veranstaltung teil. Dies schafft die Gelegenheit, dass sich die Bäuerinnen und Bauern, die bäuerliche Jugend sowie Vertreter landwirtschaftlicher Institutionen und alle Interessenten treffen und austauschen und zusätzlich stellt der internationale Grünland- und Viehwirtschaftstag ein besonderes Ausflugsziel dar.

Alle Besucher werden ku(H)linarisch mit regionalen Produkten versorgt. Eine Betreuung für die kleinen Besucher mit einer Hüpfburg und Tret-Traktor-Fahren garantieren einen gelungenen Tag für die ganze Familie!

Es sind nach wie vor weitere Aussteller herzlich eingeladen, ihre Produkte zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie dazu auf www.grünlandtag.at.

Sie finden weiters auf der Homepage (Link zur Homepage) alle wichtigen Informationen zur Anmeldung, den Infos für Besucher, Aussteller und Vorführer, sowie dem Programm und einen Rückblick auf den Grünlandtag 2017.

Programm als PDF

Info für Besucher 

Plakat für Grünlandtag zum Download